Formel 1 Rennstrecke und Camping

ACCamping am Formel1 Wochenende
Formel1 Fan und gerne Campen gehen? Das kann man wunderbar miteinander verbinden. Wie wäre es denn mal, direkt an der Formel 1 Rennstrecke zu campen, um das Rennen hautnah mitzubekommen? Auf diese Weise kann man seine Idole und liebsten Fahrer jeden Tag begleiten. Bei den Proben, wenn er sich ausruht und wenn er Autogramme gibt. Um die meisten Rennstrecken gibt es Camping-Möglichkeiten, die jedoch rechtzeitig gebucht werden müssen, da es zahlreiche Fans gibt, die hier zelten oder mit dem Camper stehen, um ihren Stars ganz nah zu sein.

Formel 1 Wochenende
Auf dem Campingplatz sowie rund um die Rennstrecke gibt es viele verschiedene Imbisswagen, die für die entsprechende Verpflegung sorgen. Hier fließt der Alkohol genauso wie es Wurst und Pommes gibt. Man braucht selber also nur für Zelt oder Camper sorgen, den Rest gibt es vorort.

Dem Star auf die Schulter gekopft
Hier kann man seinem Idol ganz nahe sein. Wenn man Glück hat, bekommt man ein Autogramm oder kommt mit ihm bei einem Glas Bier ins Gespräch. Pure Emotionen, die man nie vergisst.
Im europäischen Ausland sind Regelungen oft anders, hier muss man sich vorher genau erkunden, ob das Campen und Zelten um die Rennstrecke oder in ihrer unmittelbaren Umgebung erlaubt ist. Es sind auch die weiten Anreisen zu bedenken, eventueller Währungsumtausch und vieles mehr. Im weiteren Ausland ist es meist praktischer und auch kostensparender, in einem Hotel oder einer Pension Unterkunft zu nehmen. Es sei denn, man verbindet das Formel 1 Rennen mit einem Camping Urlaub.